Naturwissenschaften

Der naturwissenschaftliche Unterricht beginnt an unserer Schule in der Unterstufe mit der Menschen- und Tierkunde und setzt sich mit der Pflanzenkunde fort. Hier werden die Grundlagen für den späteren Biologie-Unterricht gelehrt.

In der Mittelstufe kommen Physik und Chemie dazu, hier stehen jeweils altersmäßig angemessene Experimente und Beobachtungen im Mittelpunkt, die schon früh die Unterschiede zwischen Phänomenen und ihrer Deutung erfahrbar machen. In der Oberstufe haben die naturwissenschaftlichen Fächer mehr und mehr die Aufgabe, die sich entwickelnden Urteilskräfte der Schüler anzusprechen und das möglichst eigenständige Erkennen von Zusammenhängen zu fördern.

Zu den naturwissenschaftlichen Fächern an unserer Schule zählen:

  • Menschenkunde 
  • Tierkunde 
  • Pflanzenkunde 
  • Biologie 
  • Sternenkunde 
  • Geographie 
  • Physik 
  • Chemie 
  • Mathematik 
  • Informatik 
  • Technik