Schulleitung (SL)

Ziele und Leitlinien
Die Schulleitung (SL) entwickelt ein Gesamtbewusstsein für die Schule. Sie arbeitet mit dem Geschäftsführer zusammen und bildet die Verbindungsachse zwischen Schulkonferenz, Personalkreis, Geschäftsführer und den Vorständen. Schulleitung und Personalkreis tagen gemeinsam mit dem Geschäftsführer und dem Konferenzleiter.

Beschreibung der Aufgaben
Die SL koordiniert die alltäglichen Schulprozesse, setzt Schwerpunkte, bedenkt die Zeitgestalt und hat die weiteren Gremien im Blick.
Sie koordiniert die verschiedenen Vorgehensweisen, bildet und entsendet in diesem Zusammenhang Delegationen und trifft Entscheidungen nach deren Berichten (evtl. die Überweisung an andere Gremien).
Sie vertritt die Schule gemeinsam mit dem Geschäftsführer gegenüber Ämtern und Behörden, der Landesarbeitsgemeinschaft und dem Bund der Waldorfschulen. Sie informiert über die Vorgänge und berichtet in der Schulkonferenz. Sie kann diese Funktion delegieren.
Die Schulleitung erarbeitet den Stundenplan und koordiniert ihn mit den Deputaten.
Sie verantwortet den Vertretungsplan.
Sie verantwortet den Jahresplan.
Die SL steuert die ihr obliegenden Prozesse und Prozesse, zu denen sie von der Schulkonferenz beauftragt wird.
Sie überblickt die Prüfungsabläufe und deren Regularien, verantwortet den regelgerechten Ablauf der Prüfungen und benennt die Prüfungsbeauftragten.
Sie bereitet Delegationen vor und richtet sie ein.
Die SL legt die Regularien fest (z.B. Verfahren bei Krankmeldung, Aufsichten, etc.).
Sie bereitet Themen für die Schulkonferenz vor und lädt themenorientiert zur Mitarbeit ein.
Sie dokumentiert Beschlüsse und begleitet deren Durchführung und sorgt für deren Nachhaltigkeit.
Sie verwaltet die Zuständigkeitsliste.
Sie prüft Initiativen nach Rücksprache mit der SK in auf ihre rechtl., wirtschaftl. und organisatorische Machbarkeit.

Kompetenzen
Die Schulleitung hat für die oben genannten Punkte alle Entscheidungsbefugnisse für inhaltliche sowie für Prozesssteuerungsentscheidungen. Alle Entscheidungen von rechtlicher und wirtschaftlichen Relevanz sind nur im Einvernehmen mit dem Geschäftsführer zu treffen.
Sie entscheidet im Not- und Konfliktfall Vertretungs-, Aufsichts- und Stundenplanfragen gemeinsam mit dem Personalkreis.

Zusammenarbeit mit anderen Gremien
Die Schulleitung arbeitet regelmäßig in der Geschäftsführungskonferenz mit .
Rechenschaft: Regelmäßige Berichte in der Schulkonferenz und im Vorstand.

Die Schulleitung besteht aus drei Mitgliedern: Ulrike Paulsen, Silke Seiler-Rabe und Thomas Nagel.