Klassenspiel 11b "Das kalte Herz"

Das kalte Herz

Märchenspiel nach Wilhelm Hauff

Soviel Geld wie man will, Erfolg im Beruf, beliebt bei allen – und das alles ohne eigenes Zutun, ohne Arbeit und ohne schlechtes Gewissen – klingt gut? Das alles kann Peter Munk haben, denn er ist ein Sonntagskind und kann sich die Hilfe, die er braucht, herbeiwünschen. Doch zwei seiner drei Wünsche sind töricht und so bleibt ihm bald nichts anderes übrig, als das Organ, das ihm den Weg weist und ihm zeigt, was töricht oder weise, böse oder gut ist, entfernen zu lassen: sein Herz. Wie er mit dem kalten Stein, der stattdessen in seiner Brust sitzt, umgeht und ob er sein Herz nicht doch vermisst, zeigt die Klasse 11b am 7. November 2014 um 20:00 Uhr und freut sich auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

Zurück